VulcanoVet Naturfutter Welpen kaltgepresst 2kg


Warum sie Ihren Hund mit VulcanoVet Naturfutter Welpen kaltgepresst füttern sollten:
Die sehr festen Brocken reinigen die Zähne.
VulcanoVet Naturfutter Welpen kaltgepresst ist kein vorverdautes Trockenfutter (wie viele andere, auch teure Futtersorten). Das Futter zerfällt im Magen in seine Bestandteile, der Magen wird nicht überdehnt (es quillt nicht auf!).
Da das Futter intensiv verdaut werden muss, wird die Darmperistaltik unterstützt und die natürliche Darmreinigung gefördert.
VulcanoVet Naturfutter Welpen kaltgepresst enthält keine synthetischen Zusatzstoffe. Somit wird der Stoffwechsel nicht zusätzlich belastet (weitere Ursache einer so genannten „Futtermittelallergie“). Durch die schonende Verarbeitung des Futters und die hochwertigen Zutaten ist eine Zugabe von synthetischen Vitaminen und Mineralien i.d.R. überflüssig.
Der Kot des Hundes wird deutlich fester - dies hat folgende Vorteile: Die Analdrüsen werden regelmäßig entleert (Verstopfungen werden vermieden) und der Kot lässt sich leichter entfernen.

Fütterungsempfehlung als Hauptfutter: VulcanoVet Naturfutter Welpen kaltgepresst ist als Basisfutter konzipiert. Aus naturheilkundlicher Sicht sollte die Ernährung von Tieren immer auf mehrere Säulen aufgebaut werden. Daher empfehlen wir generell die Zufütterung von VulcanoVet Mineral. Kleine Mengen an Fleisch und andere, für Welpen, geeignete Frischkost ist in der Aufzuchtphase oft sinnvoll. Bei Milchmangel der Mutter sollte in kleinen Mengen Welpenmilch zugefüttert werden.

VulcanoVet Naturfutter Welpen kaltgepresst ist ein rein natürliches Trockenfutter für Hunde. Wir verzichten bewusst auf die Zugabe von synthetischen Vitaminen, um den Stoffwechsel nicht unnötig zu belasten. Ausgewogene natürliche Zutaten sorgen für eine breite Versorgung sowie eine optimale Ernährung auf natürlichem Wege.
Das Vorbild für uns ist die Natur, an der wir uns orientieren. Der moderate Fett- und Eiweißgehalt in VulcanoVet Naturfutter Welpen kaltgepresst bietet eine optimale Ernährungsgrundlage, wobei eine leistungsbezogene Zugabe von Fleisch in angemessenen Mengen gut verträglich ist.  

Grundsätzlich sollten alle jungen Hunde bis mindestens zum Alter von 4 – 5 Monaten und längstens bis zum Alter von 9 – 12 Monaten mit VulcanoVet Naturfutter Welpen kaltgepresst gefüttert werden. In dieser Zeit ist der Bedarf an Rohprotein und allen anderen Nährstoffen - bedingt durch den natürlichen Wachstumsschub - höher als sonst und eine zu eiweißarme bzw. nährstoffarme Fütterung kann zu schweren Wachstumsstörungen führen. Der Zeitpunkt des Wechsels auf VulcanoVet Naturfutter kaltgepresst/VulcanoVet Naturfutter Rind kaltgepresst ist von der individuellen Entwicklung jedes jungen Hundes abhängig (Wachstum, Bewegung, Agilität). Wichtig ist, dass der Hund den größten Teil seines Höhenwachstums abgeschlossen hat. Der moderate Eiweiß- und Nährstoffgehalt kommt dem reduzierten Bedarf des Junghundes entgegen.
Um die Hunde optimal mit allen wichtigen Nährstoffen und Vitaminen zu versorgen, empfiehlt sich die tägliche Zugabe von VulcanoVet Mineral.

Hinweis zu tierischen Einzelfuttermitteln im Futter: Die VulcanoVet Futtersorten sind entsprechend dem deutschen bzw. europäischen Futtermittelrecht deklariert. Wenn der gesamte Trockensubstanzgehalt an tierischen Nebenerzeugnissen + Meeresfisch auf Frischmasse umgerechnet wird, ergibt sich ein Fleischgehalt von ca. 50 - 65%.

Hinweis zur Qualität der „tierischen Nebenerzeugnisse“: Laut europäischem Futtermittelrecht können eingesetzte Einzelfuttermittel auch in einer sogenannten Gruppendeklaration zusammengefasst werden. Somit müsste nicht jede einzelne Zutat in der Deklaration angegeben werden. Die VulcanoVet Futtersorten enthalten KEINE versteckten Einzelfuttermittel. Aus der Gruppe „Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse“ werden ausschließlich nur die angegebenen Zutaten verwendet. So ist sichergestellt, dass Ihr Hund mit den VulcanoVet Futtersorten natürlich ernährt wird.

Wir empfehlen generell eine Zufütterung von VulcanoVet Mineral und VulcanoVet Darm-Flora.